Sizzle Zone – was ist das ?

Sizzle Zone – was ist das ?

Sizzle Zone Experten, wie sind Ihre Erfahrungen ? Einfach in Kommentare posten.
Grillen mit der Sizzle Zone – Infrarottechnik ist sehr beliebt.  Hier kommt die Strahlungswärme * zum Einsatz  –  Die Infrarot- SIZZLE ZONE ™ von Napoleon Grill  ist ein Brenner, der Infrarotwärmestrahlung erzeugt. Hierbei werden keramische Brenner mit Tausenden von gleichmäßig angeordneten Flammenauslässen verwendet. Die Energie der Flammen wird von der Keramik absorbiert. Diese beginnt zu glühen und erzeugt Temperaturen bis zu 800-900° C. Durch die intensive Hitze wird Fleisch sofort scharf angebraten und alle Säfte und Aromen werden im Fleisch „versiegelt”. Sie erhalten köstliche und geschmackvolle Speisen in weniger als der Hälfte der üblichen Grillzeiten.  Beim Outdoor – Cooking und Grillen steigt das Interesse beim  Thema Sizzle Zone an. Zum kurzen, scharfen Anbraten von Steaks benutzen Steakliebhaber die Sizzlezone um das saftige Grillgut mit seinem rosa Kern und das unverwechselbare Grillmuster zu erhalten. Grillfreunde von marinierten Fleisch oder Bratwürsten werden mit der Sizzle Zone wenig bessere Ergebnisse erzielen.
Vorteile von Infrarot-Grillmodellen

Effizienz von Infrarot-Grillmodellen
Wussten Sie, dass Infrarotbrenner weniger Gas verbrauchen und kürzere Grillzeiten haben? Die Infrarottechnologie von Napoleon® ist ein wichtiger Beitrag für Verbraucher um mehr Energie zu sparen. Durch den Einsatz von Infrarotwärme können sowohl der Gasverbrauch (Erd- oder Propangas) als auch Grillzeiten reduziert werden. Dies hilft dem Grill-Fan, auch beim Grillen umweltbewusst zu agieren!

Vorteile von Infrarot-Grillmodellen
Schnelleres Anbraten – Napoleon® Infrarotbrenner für extrem heiße Brattemperaturen, die von traditionellen Rohrbrenner nicht erreicht werden. Das Grillgut wird schnell „versiegelt“ und ist daher besonders saftig und wohlschmeckend.
Kürzere Vorheizzeiten – Durch die hohe Wärmeintensität der Infrarotbrenner wird der gesamte Grill schneller aufgeheizt. Mit einem Infrarotgrill können Sie also schneller mit dem Grillen loslegen!
Niedriger Energieverbrauch – Infrarotbrenner verbrauchen weniger Energie als Rohrbrenner. Der Energieverbrauch hängt davon ab, wie die Energie zum Grillgut gelangt. Bei einem normalen Rohrbrenner wird die Luft rund um den Brenner von der Flamme erwärmt. Die warme Luft steigt nach oben und erwärmt das Grillgut. Bei einem Infrarotbrenner dringt die Infrarotenergie (Strahlen) direkt in das Grillgut ein (ähnlich wie Sonnenstrahlen, die die Haut erwärmen.)
Kürzere Kochzeiten – Aufgrund der intensiven Wärme werden Kochzeiten stark reduziert (bis zu 4-mal schnellere Zubereitung). Hierdurch sparen Sie viel Zeit.
Spart Geld – Die oben aufgeführten Eigenschaften sparen Energie und damit Geld.

 

*Strahlungswärme ist elektromagnetische Energie, wie die Strahlung der Sonnenwärme.

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich akzeptiere