Frau Professors digitale Runde.
Liebe WuVV-Mitglieder und Unternehmer in Lampertheim und Umgebung.
Die IHK – Darmstadt hat uns eine interessante Einladung gesendet. Gerne organisieren wir im WuVV eine Gemeinschaftsfahrt zu dieser Veranstaltung und gemeinsamen Anschluss danach.
Bei Interesse einfach eine Mail an. post ( ät ) wuvv-net.de  Betreff: Digitale Runde

Sehr geehrter Herr Edinger,

wir freuen uns, Sie im Namen der Darmstadt Marketing GmbH zur zweiten Talkshow rund um das Digitale einzuladen.

Darmstadt ist Digitalstadt, aber was bedeutet das? Wie kann Digitalisierung für die Stadtgesellschaft erlebbar gemacht werden? Dieses wichtige Thema möchten wir in einem unterhaltsamen Format näher an die Bürgerinnen und Bürger bringen. Auch in diesem Jahr mit sehr interessanten Gästen, die etwas zu sagen haben, einer Portion Wissensvermittlung, Humor und einem spannenden Thema: „Wenn der Chatbot höflich nachfragt“ – Künstliche Intelligenz in Service & Co.

Donnerstag, 11. April 2019

von 18.00 – 21.00 Uhr

Lounge im HUB 31

Hilpertstraße 31, 64295 Darmstadt

Der Eintritt zur Talkshow ist frei.

Freundliche Grüße

Katharina Kreutz
Geschäftsbereich Unternehmen und Standort

IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt
Bitte beachten Sie meine neue Telefonnummer:
Telefon: 06151 871-1212
Telefax: 06151 871-21212
E-Mail: katharina.kreutz( ät) darmstadt.ihk.de
www.darmstadt.ihk.de

Frau Professors digitale Runde  eine Talkshow-Reihe zum Thema Digitalisierung.
Diese Veranstaltung wird von der Professorin und Kabarettistin Dr. Elisabeth Heinemann moderiert.
Heinemann empfing in der ersten Auflage der Show David da Torre Suárez, den Geschäftsführer der Digitalstadt GmbH, die Bloggerin Marie Helene Anschütz, den Pädagoge Bernhard S. T. Wolf und Musiker Tobi Vorwerk.
Das Thema -Digitalisierung. Was ist das, brauchen wir das oder kann das weg?“ zu diskutieren.
Die Talkshow beschäftigte sich mit der „digitalen Lebensreform“ und damit, wie man sie voranbringen kann.
In den kommenden Runden soll es darum gehen, wie Aspekte der Digitalisierung den Alltag, die Arbeitswelt und die Wissenschaft beeinflussen.